Sollten Sie sachdienliche Informationen haben, bitten wir Sie, uns diese per E-Mail an zentrale.zuerich@bhlaw.ch oder per Briefpost an Baur Hürlimann AG, Bahnhofplatz 9, Postfach 1175, CH-8021 Zürich 1, zu senden.

Auch bei folgenden Sachverhalten bitten wir um entsprechende Mitteilung:

–           Adressänderung

–           Änderung Ihrer Kontoangaben

–           Rückerstattungen von Kreditkartenunternehmen, Leistungen von Arbeitslosenkassen oder anderweitiger Art und damit einhergehend Reduktion oder Rückzug der Forderungseingabe

Wenn Sie Wohnsitz oder Sitz im Ausland haben, bitten wir um Angabe eines Zustellungsorts in der Schweiz. Für Gläubiger, die im Ausland wohnen, gilt grundsätzlich das Konkursamt als offizieller Zustellungsort, solange sie nicht einen anderen Zustellungsort in der Schweiz bezeichnen.

Relevante Informationen zum Konkursverfahren werden auf der Homepage publiziert. Wichtige Mitteilungen wie der Schuldenruf, die Auflage des Kollokationsplans und der Abschluss des Konkursverfahrens werden öffentlich bekannt gemacht (insb. im Schweizerischen Handelsamtsblatt SHAB; vgl. www.shab.ch).

Aufgrund der hohen Anzahl von Gläubigern werden E-Mailanfragen in der Regel nicht individuell beantwortet. Ebenso wenig erfolgen grundsätzlich Empfangsbestätigungen für eingehende Schreiben und E-Mails.

Auf entsprechende Nachfrage wird einzig der Eingang der Forderungsanmeldung bestätigt. Letzteres erfolgt vor dem Hintergrund, dass eine Aufschaltung der Gläubigerliste im Login-Bereich aus Datenschutzüberlegungen unterbleibt.